Marcus

Schlagzeug

Mike

Gesang und Gitarre

Frank

Bass und Gesang

Stephan

Gitarre

Die ALLEE DER DIKTATOREN – kurz AdD ist eine Musikgruppe aus Berlin.

Das Leben ist eine Allee!

Sie zieht sich wie ein endloses Band in Richtung Sonnenuntergang, vorbei an den Schauplätzen euphorischer Siege und des menschlichen Scheiterns, durch trostlose Wüsten und goldene Städte. Es wird auf ihr getanzt und verführt, salutiert und marschiert, gehasst und geliebt, geweint und gelacht, all das mit Augen und Sinnen im Takte einer zeigerlosen Uhr, am Handgelenk des emotionslosen Diktators. Gleich einem wilden Fluss, mäandert diese Allee durch dunkle Tage und leuchtende Nächte. Sie umkreist die Erde wieder und wieder bis zu einem salzig schmeckenden bittersüßen Ende.

Die ALLEE DER DIKTATOREN stürzen sich textlich in die reißenden Fluten menschlichen Irrsinns und schicken dabei als erfahrene Musiker ein melodisches Feuerwerk mit fein gelenkter Wortakrobatik in den Orbit. Sie bezeichnen ihren Musikstil als Palastrock, was einer autarken Mixtur aus klassischen Disko-, Pop-, Punk-, Ska-, und Rockelementen entspringt. Audiovisuelle Erscheinungen zaubern sie gewitzt ans Tageslicht und so scheppern sie aus den Boxen der Republik als Architekten musikalischer Feinkost. Den Anfang machten sie in der ALTEN FÖRSTEREI zur dritten Halbzeit.

Die Allee ist das Leben!

ALLEE DER DIKTATOREN